Dipl. Ing. Angelika Combs

Seit 18 Jahren lerne und lehre ich im Bereich der europäischenDSC02110 (2) Heilpflanzenkunde und der Wildkräuter. Meine erste Lehrerin ist Ilona Baur, Weiterbildungen folgten bei Eva Aschenbrenner und Natura Naturans.

Aus der Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin und dem Diplomstudium zur Landschaftsarchitektin entwickelte sich meine Berufung hin zur Kunde der heilenden Pflanzen und Bäume.

Ich bin Mutter von einem Sohn und zwei Töchtern, die durch ihr Dasein sehr wesentlich dazu beitragen, dass ich mich auf den Weg der Naturheilkunde begab und fortlaufend weiter gehe.

Seit 2011 lerne ich kontinuierlich bei und mit Elke Arun Frank im Bereich der schamanischen Lebensweise und der Ritualarbeit.

Eine Ausbildung zur Hospizarbeit und Sterbebegleitung beendete ich 2017 bei der Diakonie de la Tour in Kärnten.

Es ist mir ein Anliegen mit meiner Arbeit Menschen zu helfen sich an die Kräfte der Pflanzen zu erinnern und ihnen das nötige Wissen zu vermitteln, diese selbstbestimmt und voll Vertrauen in ihr Leben zu integrieren

Pflanzen sind für mich Verbündete, Freunde und Wegbegleiter, die sich Menschen und Tieren mit ihren heilenden Kräften zur Seite stellen. In Verbindung mit ihnen zu gehen heißt in Verbindung zum Leben und zu sich selbst zu gelangen. Darin liegt das Tor zu Glück und Frieden.